40 jähriges Vereinsjubiläum

img_1414682225_454_lg

Das Organisationsteam

Neben zahlreich erschienener Mitglieder, kamen nahezu alle geladenen Gäste ihrer Einladung nach. Somit konnte der 1. Vorsitzende Carsten Frantzheld, aus der Politik, den Landrat Manfred Nahrstedt, Samtgemeindebürgermeister Christoph Malzan und den Fleckenbürgermeister Ulrich Rambusch auf der feierlich hergerichteten Tennisanlage begrüßen.
Ebenso herzlich willkommen hieß Frantzheld die Vorstandsmitglieder der Tennisregion Lüneburger Heide und die Sponsoren des TCD.
In diesem Jahr zum Ehrenvorsitzenden ernannt, ließ Siegfried Appelt die Entstehungsgeschichte des TCD Revue passieren. Angefangen bei der Grundstücksbeschaffung über die Erbauung des Clubhauses bis hin zum Jahre später errichteten Sanitärtrakt.
„Nun heißt es das Geschaffene zu erhalten und zu modernisieren“, fuhr Frantzheld fort. Neustes Projekt war die Erneuerung der in die Jahre gekommenen Zaunanlage und der Austausch der gefahrenträchtigen Beregnungsanlage im letzten Jahr. Frantzheld betonte, dass all diese Baumaßnahmen nur durch die zahlreich geleisteten Arbeitsstunden der Mitglieder und Spenden einiger ortsansässiger Firmen umgesetzt werden konnten. Ebenso unverzichtbar sind die Fördergelder von Landes – und Kreissportbund , Gemeinde und Landkreis.
Großer Dank gilt u.a. der Energieversorgung Dahlenburg/Bleckede, dem Windpark Dahlenburg, der Volksbank Lüneburger Heide, der
Sparkasse Lüneburg, Fa. Grabenhorst & Rodin, Fa. Jens Post und Fa. Olaf Bäslack.

Lars Pischke nimmt die Ehrungen vor

Der 2. Vorsitzende Lars Pischke assestiert bei den Ehrungen

Für 40 Jahre Mitgliedschaft ehrte Frantzheld die Gründungsmitglieder Irene und Hans Jürgen Dittmann, Anneliese Luhmann, Eugen Luzniak, Elke von Eberstein Bäslack und Horst Bäslack ebenso Sigrid und Joachim Karge.
Margot Kley, vom Kreissportbund Lüneburg, fuhr mit den Ehrungen fort und überreichte an Viktor Trautmann, Nicole Bannehr und Dorina Frantzheld die „Silberne Ehrennadel“. Otto Skof konnte sich über ein „Ehrenamtszertifikat“ freuen, einer Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeiten ohne dem Vorstand anzugehören.
Zum Ausklang der offiziellen Feierstunde, ergriff der 2. Vorsitzende Lars Pischke das Wort und dankte Carsten Frantzheld im Namen aller Mitglieder für seinen unermüdlichen Einsatz für den TCD und überreichte ein Präsent. Die Vereinsmitglieder bestätigten diese Aussage mit außdauerdem Applaus.
Wer den TCD kennt, der weiß, dass neben dem sportlichen Ehrgeiz auch die Geselligkeit nicht vernachlässigt wird. So feierten Gäste und Mitglieder diesen besonderen Geburtstag noch ausgelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.