Fraaspokal 2007

Mit guter Beteiligung kämpften die Mitglieder des TCD am letzten Samstag um den Sieg des traditionellen „Fraaspokals“.
Aus den 22 Teilnehmern wurden möglichst gleichstarke Paare gebildet. Da die Teilnehmerzahl der Herren wieder den der Damen übertraf, mussten auch drei Herrendoppel zusammen gestellt werden. Wer beim ersten Match unterlag, kam in die Nebenrunde.
Im Hauptfeld erreichten Pia Lena Frantzheld / Maximilian Bannehr und Siegfried Appelt / Dieter Witt das Finale. Hier setzte sich Erfahrung gegen Jugend durch. Appelt / Witt gewannen in zwei Sätzen und wurden somit „Fraaspokalsieger 2007“.

v.l.n.r.: Siggi Appelt, Dieter Witt, Pia Frantzheld u. Maxi Bannehr

v.l.n.r.: Siggi Appelt, Dieter Witt, Pia Frantzheld u. Maxi Bannehr

In der Nebenrunde standen sich Heike Skof / Hans – Jürgen Fischer und Katja Krause / Carsten Frantzheld gegenüber. In einem spannenden Match unterlagen Krause / Frantzheld mit 0:6 und 4:6.
Zu später Stunde klang ein schöner Abend in geselliger Runde aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.